Logo Home   |   Kontakt   |   Impressum/AGB   |   English       
 
Firmenprofil Innovation Produkte Projekte Referenzen

Manche Unternehmen stellen folgende Frage: "Gibt es solche Werkzeuge, die mit Sicherheit erfolgreiche Innovationen am Markt bringen können?"

Die Antwort lautet: Nein. Es gibt keine 100%-ige Sicherheit.

Wenn man mit dem Auto fährt (auch eine kurze Strecke), oder wenn man eine Straße überquert, ist man nie 100% sicher, dass alles gut gehen wird. Doch manches können wir unternehmen, um die Sicherheit zu erhöhen!
Beim Auto ist es: Führerschein machen, keinen Alkohol konsumieren, Sicherheitsgurte anschnallen, Geschwindigkeitsbegrenzung beachten, bei 'Rot' an der Ampel stehen bleiben, ... all dies wissen wir aus dem Alltag.

Bei den Innovationen helfen strukturierte Innovationsprozesse, die Erfolgs-Sicherheit für Ihre Innovationen enorm zu steigern. Und zusätzlich gibt es bei komplexen, schwierigen und wichtigen Projekten ein extra Sicherheitspaket: Innovations- Risiko Management.

 

Innovations- Risiko Management
... ist ein Prozess, in dem die möglichen Risiko-Szenarien strukturiert durchgespielt werden und die Risiken sukzessive verringert, beziehungsweise vermieden werden.

 

Vorteile:

  • Frühzeitige Erkennung von möglichen Risiken
  • Fokus zuerst auf schwerwiegende + wahrscheinliche Risiken und danach Bearbeiten von weniger kritischen Risiken bringt eine hohe Effizienz im Projekt
  • Dadurch werden massive Kosteneinsparungen ermöglicht
  • Die Projektteams schaffen Verständnis über wirklich schwerwiegende Herausforderungen im Projekt
  • Guter Überblick und klare Visualisierung helfen, wichtigen Entscheidungen zu treffen
  • Steigerung der allgemeinen Produkt- und Dienstleistungs-Qualität
  • Gewinnung an Qualitätsbewusstsein bei den Projektteams

 

Aufwand:

I.C.I.C. unterstützt Unternehmen in größeren Projekten mit ca. 3 bis 7 Tagen. Kleinere und einfachere Projekte erfordern kurze Checks, die von wenigen Stunden bis maximal 2 Tagen dauern.


Über die Methode:

Innovations- Risiko Management läuft in folgenden Schritten ab:

  • In interdisziplinären Teams werden mögliche Risiken herausgefunden
  • Bewertung der Risiken anhand konkreter Risiko-Kriterien
  • Priorisierung und Visualisierung in einem Portfolio
  • Einleitung konkreter Maßnahmen und Festlegung von zuständigen Personen
  • Beobachtung von Resultaten und deren Einfluss auf Risiken, bzw. neue Risiko Evaluierung


Risiko Management aus der Praxis:

Viele führenden Unternehmen, aber auch kleinere qualitäts- und kostenbewusste Firmen haben Innovations- Risiko Management als einen Standardprozess bei neuen Innovationen eingefügt. Die geringen Prozesskosten rechtfertigen immer wieder enorme Einsparungen.

Selbst I.C.I.C. verwendet bei Durchführung von einzelnen herausfordernden Workshops eine vereinfachte Variante des Risiko Managements. Damit wird eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf gewährleistet.